TEAM

Wir freuen uns, unseren Mitglieder schon wieder zwei weitere Trainer präsentieren zu können:
In diesem Jahr haben unsere altgedienten Kämpfer und langjährigen Mitglieder Chaib Achekhlev sowie Mustapha El Jouhari endlich ihre Trainerscheine gemacht und sind nun nicht mehr nur nebenbei als Trainer tätig, sondern können sich mit ihren langjährigen Erfahrungen und beim Trainerschein neu dazugewonnen modernen Trainingsmethoden in unsere Trainingseinheiten einbringen.

Chaib Achekhlev, ehemals Weltergewicht, nicht mehr aktiv seit vielen Jahren Mitglied, hat Chaib viele Kämpfe für uns bestritten, hat sogar erfolgreich in der Bundesliga geboxt.
Chaib mußte nach einer Schulterverletzung seine erfolgreiche Karriere beenden.
Er ist unser neuer Cheftrainer und wird sich in Zukunft speziell um die Jugend kümmern.

Mustapha El Jouhari, Halbschwer, nicht mehr aktiv seit vielen Jahren Mitglied, hat uns Mustapha schon seit geraumer Zeit bei unserer Trainerarbeit unterstützt.
Er wird sich nun mit seiner Ruhe und Erfahrung noch intensiver in die Betreuung der Erwachsenen einbringen.

Wir freuen uns sehr, zwei so menschlich einwandfreie und sportlich erfahrene Trainer im Team zu haben.

Jüngster Trainer im Team ist Valerij Bogard, Weltergewicht, aktiver Boxer seit vielen Jahren Mitglied, schon in der Jugend erfolgreich geboxt, Trainerschein seit 2012
Valerij wird aber parallel seine erfolgreiche Kampfbilanz weiter verbessern, er bleibt uns als Kämpfer erhalten. Valerij leitet das Kämpfertraining nur, wenn er nicht selber in Wettkampfvorbereitung ist.

Sogar die goldene Ehrennadel des Boxverbandes für seine Verdienste um den Boxsport trägt unser erfahrenster Mann im Trainerteam, Heinz Reuleke, der mit weit über 3000 bestrittenen und als Kampfrichter geführten Kämpfen wohl einer der erfolgreichsten Kampfrichter Deutschlands sein dürfte.
Heinz hat seine Boxlaufbahn bereits 1941 !!! beim BC Heros begonnen und nach Ende seiner Kämpferlaufbahn die Trainer- und Kampfrichterlizenz erworben. Im Jahr 1986 war nach fünf Deutschen Meisterschaften und verschiedenen nationalen und internationalen Einsätzen seine Karriere aufgrund der Wettkampfbestimmungen wegen Erreichen der Altersgrenze beendet.

Wir sind stolz darauf, ihn in unserem Team dabei- und als Ehrenvorsitzenden im Verein zu haben.